Fontane Therme Neuruppin

Fontane Therme in Neuruppin – Update

Fan seit dem ersten Besuch! Die Fontane-Therme in Neuruppin ist und bleibt unser absoluter Premium-Tipp, wenn es um Entspannung und Wellness in Brandenburg geht. Alles Wichtige und Wesentliche rund um die Fontane-Therme könnt Ihr in unserem allerersten Blogpost nachlesen.

In unserem Update zur Fontane-Therme Neuruppin empfehlen wir 2 Tage Power-Entspannung in der Wellness-Oase. Abends einen gemütlichen Spaziergang entlang der Strandpromenade des Ruppiner Sees oder durch die Innenstadt von Neuruppin machen und dann das Ganze mit einem guten Essen zum Beispiel im Restaurant „Zur Wichmannlinde“ oder im „Up-Hus-Idyll“ abrunden – besser geht’s nicht.

Wellness-Urlaub extra bequem: Zum Resort Mark Brandenburg gehört neben der Fontane-Therme auch das Seehotel Fontane. Ein 4-Sterne-Haus mit allem notwendigen Service und Wohlfühl-Charakter – genau das, was man sich in einem Wellness-Urlaub so wünscht. Fast alle Zimmer haben Seeblick, das Frühstücksbuffet ist reichhaltig und gesund, die Zimmer sind großzügig und komfortabel ausgestattet. Das absolute Highlight ist aber der direkte Durchgang zur Fontane-Therme. Im Bademantel gelangt man über eine kleine Überführung direkt in den Spa- und Sauna-Bereich der Fontane-Therme. Der Eintrittspreis ist im Zimmerpreis enthalten und Hotelgäste können die verschiedenen Angebote in der Zeit von 07:00 bis 22:00 Uhr in voller Gänze nutzen. Das alles hat natürlich auch seinen Preis: Die Übernachtung im Seehotel kostet zwischen 160,00 und 180,00 Euro im Doppelzimmer. Also wer sich wirklich mal was gönnen möchte, es lohnt sich und die Entspannung-Deluxe ist ihren Preis allemal wert.

Etwas preisgünstiger geht’s natürlich auch. Etwa 5 Gehminuten von der Fontane-Therme entfernt, liegt das Hotel und Restaurant Up-Hus-Idyll, ein wunderschönes altes Fachwerkhaus mit einem traumhaften Hofgarten und einer kleinen Kapelle. Das Doppelzimmer kann man ab einem Preis von rund 75 Euro buchen. Die Zimmer sind urig und sehr gemütlich eingerichtet und das Essen im Restaurant ist ein Traum der guten deutschen Küche. Hinzu kommt dann nur noch das Tagesticket in der Fontane-Therme und dem Wellness-Urlaub steht nichts mehr entgegen. Das Up-Hus-Idyll ist mein ganz persönlicher Geheimtipp für Neuruppin.

Wem das immer noch zu teuer ist: Rund um den Ruppiner See gibt es viele kleine Pensionen, Ferienwohnungen und Hotels – einfach mal auf dem Portal „Meine Stadt“ die verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten auschecken.

Mit dem Auto erreicht Ihr Neuruppin über die A24 bis Ausfahrt 22-Neuruppin in gut 1 Stunde und 15 Minuten.

Mit der Bahn geht es auch ganz bequem: Mit der S-Bahn S25 bis Hennigsdorf und dann weiter mit dem Regional-Express bis Bahnhof Neuruppin – Rheinsberger Tor. Die Fahrt von Berlin dauert 1 Stunde und 30 Minuten und vom Bahnhof sind es dann nur noch 10 Gehminuten bis zur Fontane-Therme.