Greenville Festival Paaren im Glien

Greenville Festival in Paaren im Glien

„HEAR IT. FEEL IT. BE IT.“ war das Motto des allerersten Greenville Festival vom 27. Juli bis 29. Juli 2012 in Paaren im Glien, und wir als Brandenburg Blog waren dabei.

Paaren in Glien liegt knappe 45 Minuten vom Friedrichshain entfernt im schönen Havelland. Das Festival selbst fand auf dem Gelände des Märkischen Ausstellungs- und Freizeitzentrums – kurz MAFZ – statt. Das MAFZ ist ein weitläufiges, aber gut überschaubares Gelände mit verschiedenen Mehrzweckhallen und dürfte dem einen oder anderen Festival-Liebhaber bereits ein Begriff sein, denn in den Jahren 2005 und 2006 fand hier das Berlin-Festival statt.


Was ist nun dieses Greenville Festival? Um ehrlich zu sein, haben wir uns das im Vorfeld auch gefragt und sind aus den verschiedenen Vorankündigungen und Berichterstattungen nicht ganz schlau geworden. Das Line-up versprach auf jeden Fall eine bunte Mischung aus Rock-, Pop- und Indie-Bands mit Headlinern wie Iggy Pop, Deichkind, The Roots und dem Hardcore-Techno-Urgestein Scooter.

Spekulationen im Vorfeld hin oder her – wir finden, es war ein gemütliches kleines Festival. Ein Festival, auf dem man viel Platz hatte zum Schauen, Staunen und Musikhören. Die Stimmung war angenehm und fast hatte man das Gefühl, dass man liebe Freunde zu einem Sommer-Gartenfest besuchen würde. Das Bier selbst und der Ausschank des Biers lassen definitiv noch Verbesserungspotential erkennen und – um ehrlich zu sein – liebes Greenville Festival, schafft die Token für Bier und Cola wieder ab oder setzt die Token konsequent als Währung für das gesamte Festival ein!

Unsere Highlights sind und waren auf jeden Fall The Roots und CRO! Nach Aussagen der Veranstalter wird es das Greenville Festival auch 2013 wieder auf dem MAFZ-Gelände in Paaren im Glien geben, und uns bleibt nur zu sagen: Na, dann bis zum nächsten Jahr! :)


Die Route von Berlin nach Paaren im Glien findet Ihr unter folgendem Link.